VDG-Seminar 01. – 03. 10. 2015 in Fulda im Tagungshotel Esperanto

"Ideal zentral und mitten in Deutschland", besser kann man es eigentlich nicht treffen, als mit diesem Slogan der Barockstadt Fulda.

Die Bischofsstadt Fulda war dieses Jahr unser Tagungsort. Das Tagungshotel Esperanto bot alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Tagung. Ein großer Raum, groß genug für Workshop, Bankettabend und die Aussteller, die uns auch in diesem Jahr wieder unterstützten.

So begann die Ausstellung schon mit dem gemeinsamen Wiedersehen am Donnerstag, ein Tag, der bereits anspruchsvolle Vorträge durch die DGG bot. Während der Tagung fanden sich bekannte und neue Workshopthemen, die begeistert zum Erfahrungsaustausch genutzt wurden. So waren die Arbeitsplätze des Workshops fast ununterbrochen belegt und die Jungen zeigten den Alten, dass Hemmungen unter Glasbläsern unnötig sind, wenn es um den Austausch unterschiedlicher Verarbeitungstechniken geht.

Die Vorträge aus Forschung, Industrie und diversen Verbände, sowie um die Welt gereiste Glasmacherinnen, rundeten die Weiterbildungsveranstaltung ab. Nicht nur der Einblick in die Forschung zu unserem Werkstoff war interessant, topaktuell war auch der Ausblick auf die kommende Änderung der Druckgeräterichtlinie. Mitte des Jahres 2016 soll sie in Kraft treten, warf neue Fragen und sorgte für einige Diskussionen. So waren auch auf den ersten Blick trockene Themen sehr spannend.

Ein interessanter Vortrag über das Laserfügen am Samstagmorgen und die anschließende, sehr gut besuchte Mitgliederversammlung mit Neuwahlen beendeten die Veranstaltung 2015.

Weitere Informationen findet man im Dezember in den VDGN und auf dieser Website.



Impressionen vom VDG-Seminar in Fulda

Fotos: Tom Norberg, Roland Zain, Ursula Paris


   
 
 
 
 
 
 
 

Wir danken den Ausstellern für Ihre Unterstützung:
 
 

Zur BILDER Galerie

 
zurück ↵